Energieausweis

 

Seit dem 1. Mai 2014 ist der Energieausweis für alle Wohngebäude Pflicht.

 

Er soll Käufern und Mietern eine Orientierung über den Energiebedarf eines Hauses geben.

 

Eigentümer mit folgenden Voraussetzungen:

Gebäude mit mehr als 4 Wohnungen,

oder errichtet ( Bauantrag ) nach dem 01.11.1977

haben die Wahlfreiheit zwischen dem Verbrauchsausweis oder dem Bedarfsausweis

 

Verbrauchsausweis

Bedarfsausweis

Der Verbrauchsausweis basiert auf den Energieverbrauchsdaten der letzten drei Jahre.

Deshalb ist das Ergebnis stark abhängig von den Heizgewohnheiten der Bewohner.

Modernisierungsempfehlungen sind nur bedingt möglich, da die Gebäudehülle und Anlagentechnik nicht bewertet werden.

Im Bedarfsausweis finden alle relevanten Daten des Gebäudes Berücksichtigung. Die gesamte Gebäudehülle wird berechnet und die Anlagentechnik detailliert berücksichtigt.

Hieraus ergibt sich eine konkrete Aussage über den Jahresenergiebedarf sowie den Primärenergiebedarf.

Die Ansätze für sinnvolle Modernisierungsmaßnahmen werden aus den Ergebnissen sofort sichtbar.

Der Bedarfsausweis ist wesentlich aussagekräftiger als der Verbrauchsausweis und wird daher auch von der dena (Deutsche Energie-Agentur) empfohlen.

 

Für ein Angebot oder Fragen zum Energieausweis,

rufen Sie an unter:

Tel. 02373 869220

oder ganz einfach per  Kontaktformular

oder E-Mail: info@schornsteinfeger-menden.de

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.